Ihr Kaufvertrag kommt mit

 

SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR

Anselm-Schott-Weg 10
88631 Beuron

Tel. 074666504107 oder 0172 1406050

zustande.

 

1. Geltungsbereich

Alle Lieferungen und Leistungen von SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GBR erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Von diesen Bedingungen abweichende oder diesen Bedingungen entgegenstehende Geschäftsbedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, diese werden ausdrücklich schriftlich von uns bestätigt.

 

2 Salvatorisch Klausel

Der Kunde kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur aufgrund von Gegenansprüchen geltend machen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Beuron.

 

3 Allgemeines:

a) Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Angeboten und Vereinbarungen sowie den darauf beruhenden Leistungen zum Kursprogramm zugrunde.

b) Die Teilnahme am Kursprogramm erfordert eine vorherige Anmeldung.

c) Das Kursangebot wird regelmäßig im Anmeldesystem auf der Homepage www.sohfit.de aktualisiert.

d) Die Kursgebühren ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste, welche auf der Homepage einzusehen ist.

e) Jeder Teilnehmer unterliegt der Hausordnung und hat den Anweisungen aller Trainer Folge zu leisten.

f) Die verbindliche Anmeldung kann nur schriftlich, per WhatsApp, facebook oder online erfolgen. Der Antrag auf Vertragsabschluss wird durch die Abgabe des Anmeldeformulars, einer Facebook-/WhatsApp-Nachricht oder eine E-Mail zur Anmeldung durch den Vertragspartner begründet. Sollte die anmeldende Person weitere Personen außer sich selbst anmelden, so muss der Antragsteller bei Nichterscheinen oder Spätabsage für die Berechnung der kompletten Kursgebühr für die genannten Personen aufkommen. Über die Website kann der Antragsteller nur für sich über sein Benutzerkonto eine Anmeldung durchführen. Weitere Personen müssen sich selbständig über die Website zum Kurs einbuchen.

g) Wir behalten uns Irrtümer beim Versand von Anmeldebestätigungen vor. Sollte es durch einen Irrtum dazu kommen, dass eine Person zum Kurs erscheint obwohl kein freies Trampolin/ kein freier Kursplatz zur Verfügung steht oder der Teilnehmer die Räumlichkeit nicht auffindet übernimmt die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR dafür keine Haftung, bzw. weist jegliche Ersatzforderungen ab.

h) Sollte ein Kurs aufgrund Krankheit der Trainer oder sonstigen Gründen abgesagt werden, so werden die Teilnehmer vor Kursbeginn darüber informiert. Grundsätzlich findet ein Kurs erst statt, wenn spätestens 12 Stunden vor Kursbeginn mindestens 6 Teilnehmer ordnungsgemäß angemeldet sind. Nachträgliche Anmeldungen sind möglich und können so noch zur Durchführung des Kurses führen.

 Sollten die Teilnehmer die Information über eine Kursabsage nicht rechtzeitig lesen, so gewährleistet die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR keine Haftung für das Erscheinen des Teilnehmers bzw. muss Ersatzforderungen abweisen.

 

4.  Teilnahmebedingungen für unsere Kurse

a) Aufgrund der begrenzten Anzahl der zur Verfügung stehenden Trampolinen/Plätze  ist eine vorherige Reservierung/Anmeldung  unter www.sohfit.de, per Email, WhatsApp, persönlich oder über Facebook erforderlich und unerlässlich.

b) Das Erscheinen im Kurs ohne vorherige Anmeldung erfolgt auf eigenes Risiko. Der Kursteilnehmer hat nun keinen Anspruch auf einen Platz/ auf ein Trampolin. Sollten freie Plätze/Trampoline zur Verfügung stehen ist eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung möglich.

c) Anmeldungen zu Kursen sind nur bis zu einer bestimmten maximalen Teilnehmerzahl möglich (s. 4a). Freie Plätze werden in Buchungstool der Website www.sohfit.de angezeigt. Ein Teilnehmer hat aufgrund dieser Kapazitätsbeschränkung keinen Anspruch darauf, sich in jedem Fall zu einem bestimmten Kurs anmelden zu können.

Wichtig: Gebuchte Kurse können bis zu 24 Stunden vor Beginn kostenfrei über das Anmeldesystem storniert werden. Bei Spätabsage oder Nichterscheinen wird die Kursgebühr in Höhe von 10,00 € bar oder 1 Stempel Abzug von der Stempelkarte fällig.

 

5. Ferien- und Urlaubsregelung, Ausfall von Kursen

Während der Schulferien, sowie an gesetzlichen Feiertagen, kann kein oder ein nach Ermessen der Kursleitung reduziertes Kursangebot angeboten werden. Dies wird durch die Kursleiter rechtzeitig angekündigt. Sollte ein Kurs aufgrund unvorhersehbarer Umstände wie beispielsweise Erkrankung der Kursleiter oder aufgrund zu wenig Teilnehmeranmeldungen nicht stattfinden können, versucht die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR dies den Teilnehmern sofort mitzuteilen. Im Notfall kann dies aber auch erst stattfinden, wenn die Teilnehmer bereits vor Ort sind. In diesem Fall kann die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR leider keine Haftung für angefallene Anreisekosten oder dergleichen übernehmen.

 

6. Haftung

a) Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden. Mit der Anmeldung zu einem Kurs versichert der Kunde, dass ihm keine gesundheitlichen Probleme bekannt sind, aufgrund dessen die Teilnahme am Kurs a. für ihn ein Risiko darstellen könnte oder b. zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen könnte. Die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR empfiehlt Kunden, die sich diesbezüglich nicht sicher sind, vorab unbedingt ärztlichen Rat einzuholen. Dies gilt insbesondere dann, wenn zum Beispiel Vorverletzungen des Kunden, sonstige Vorerkrankungen oder Hinweise auf eine mögliche Schwangerschaft vorliegen. Der Kunde verpflichtet sich, den Kursleiter vor Kursbeginn über etwaige gesundheitliche Umstände, auf die sich die Teilnahme am Kurs auswirken könnte, hinzuweisen. Ein Kursleiter ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, einen Kunden wegen offensichtlicher gesundheitlicher Risiken von der Teilnahme am Kurs auszuschließen. Die SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR haftet zu keinem Zeitpunkt für gesundheitliche Folgen, die die Teilnahme an einem Kurs für den Kunden haben kann. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr.

b) Bargeld oder Wertsachen sollten nicht in den Umkleideräumen aufbewahrt werden, sondern in die Wertfächer eingeschlossen oder mit in den Kursraum genommen werden. SohFit übernimmt für abhanden gekommene Gegenstände keine Haftung.

c) Jeder Teilnehmer haftet selbst für die von ihm verursachten Schäden am Eigentum des Studios, den Trampolinen, an anderen Teilnehmern, Besuchern oder sonstigem. Hinweise zum Gebrauch der Trampoline wurden dem Teilnehmer schriftlich gegen Unterschrift ausgehändigt.

d) Eine Kinderbetreuung während und außerhalb des besuchten Kurses findet nicht statt. Sofern sich Kinder außerhalb oder im besuchten Kurs im Studio aufhalten, haben die Erziehungsberechtigten für die Beaufsichtigung zu sorgen. Die Erziehungsberechtigten haften für, durch die Kinder verursachten, Schäden.

f) Die SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR übernimmt keine Haftung für Inhalte externer Websites, zu denen von der Website von www.sohfit.de aus verlinkt wird. Die SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR ist nicht verpflichtet, die Inhalte der verlinkten Websites ohne Anhaltspunkte für eine etwaige Rechtsverletzung ständig zu kontrollieren. Sollte uns von rechtswidrigen Inhalten auf einer verlinkten Website Kenntnis erlangen, wird der Link umgehend entfernt werden.

 

7. Bildmaterial (Fotos, Videos etc.)

Die von SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR angefertigten Fotos und Videos (im alltäglichen Kursbetrieb und an Events), werden durch das Betreten der Räumlichkeiten bzw. der Teilnahme an Kursen und Events ausdrücklich zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit Werbung  für SohFit in sozialen Netzwerken und Messengern freigegeben. Die Teilnehmer erklären sich durch das Anerkennen unserer AGBs damit einverstanden, dass Lichtbilder und Vidoeaufnahmen von ihnen gefertigt werden dürfen. Sollte ein Teilnehmer nicht damit einverstanden sein bedarf es einer AUSDRÜCKLICHEN schriftlichen Erklärung.

 

8. Datenschutz

Gemäß Datenschutzgesetz werden die Daten des Kursteilnehmers für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und vertraulich behandelt. Die externen Kursleiter können aus den Kurslisten eventuell persönliche Daten entnehmen. Es ist ihnen aber untersagt persönliche Daten an Dritte weiterzugeben. Mit der Anmeldung in unserem Anmeldesystem erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass die persönlichen Daten von SohFit! Kerstin und Frank Sohmer GbR gesichert behandelt werden dürfen und im Anmeldesystem hinterlegt sind. Ferner erklärt er sich damit einverstanden, dass der ausführende Kursleiter über die Kursliste Einsicht in die Kontaktdaten des Kunden hat. (s. gesondertes Formular DSGVO).

 

9. Bonuskarten

Die WORLD JUMPING Bonuskarten sind bei allen Kursen von SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR einsetzbar. Der Erwerb einer 10er-Karte  (TEENS only), 15er-oder 20ger Karte garantiert nicht automatisch einen Kursplatz. Karten-Eigentümer oder Mitglieder haben kein Anrecht auf einen Kursplatz gegenüber einem Normalzahler. Der Kursplatz ist regulär über die Homepage zu reservieren, sofern an diesem Tag noch freie Plätze verfügbar sind. Eine Restauszahlung der freien Kurse auf der Stempelkarte ist nicht möglich. Die 10er-/15er/20ger- Karte sind personalisiert und nicht auf andere Personen übertragbar. Die Kurskarten sind ab dem Verkaufsdatum sechs Monate (immer zum jeweiligen Monatsende) gültig. Danach verfällt die Gültigkeit der Karte ersatzlos.

 

10. Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist bar/EC-Karte vor Ort, per Überweisung oder Lastschriftverfahren fällig. Die jeweils angegebenen Endpreise verstehen sich in EURO inklusive der gesetzlichen 19% Mehrwertsteuer. Der vom Teilnehmer geschuldete Preis ist jeweils unmittelbar nach Zustandekommen des Vertrags mit SohFit fällig.

Folgende Zahlungsmodalitäten werden von SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR angeboten: Lastschrift, Überweisung  und Bar-/EC- Zahlung Vorort. Die Bonuskarten sind nicht in bar auszahlbar.

 

11. Kursanmeldung

a) Die Kursanmeldung erfolgt über die Homepage bzw. das hinterlegte Anmeldesystem.

b) Das Mindestalter für die Teilnahme an unserem Kursangebot beträgt 14 Jahre.

Beim erstmaligen Besuch muss mind. ein Elternteil oder eine erziehungsberechtigte Personen persönlich anwesend sein, um die Einverständniserklärung für die Kurse und Bestellung zu unterschreiben.

c) Die Bezahlung erfolgt in bar vor Kursbeginn. Der Kauf von 10er-, 15er-, 20ger-Karten und Gutscheinen ist per Vorabüberweisung möglich. Nach Eingang des Geldes wird der jeweilge Wert der Karte dem Kundenkonto gutgeschrieben bzw. die Karte in der nächsten Kursstunde ausgehändigt. Gutscheine werden per Mail an den Besteller versandt.

d) Nach Kauf einer Bonuskarte erhält der Käufer eine Quittung sowie Hinweise zum Gebrauch der Trampoline gegen Unterschrift ausgehändigt.

 

12. Absageregelung

Die SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR bietet allen Teilnehmern die Flexibilität, einen reservierten Kursplatz bis 24 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei zu stornieren. Bei Spätabsage oder Nichterscheinen werden 10,00 € Gebühren fällig bzw. dem Kunden in Rechnung gestellt. Dem Kunden steht es frei nachzuweisen, dass Sohfit! kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

 

13. Körperliche Voraussetzungen

a) Maximalgewicht SPIDER STANDART TRAMPOLIN 120 kg , Maximalgewicht SPIDER MEDICAL Trampolin 200 kg.

b) Ein freies Stehen ohne Hilfe MUSS gewährleistet sein. Bei medizinischen Unklarheiten lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt beraten.

c) Vor Kursbeginn sollten keine die freie Willensbestimmung beeinflussende Mittel, wie Drogen- oder Alkohol konsumiert worden sein. Sollte der Teilnehmer 48 Stunden vor Kursbeginn einer örtlichen Narkose oder einer Vollnarkose ausgesetzt gewesen sein, ist von einer Teilnahme unbedingt abzuraten. Der Teilnehmer darf keine erheblichen körperlichen Einschränkungen, d. h auch. keine Prothesen, keine Lähmungen etc. haben. Grundsätzlich gilt, dass eine sichere Durchführung der Kursstunde seitens des Teilnehmers gewährleistet sein muss. Die Kursleiter benötigen daher eine genaue Beschreibung der Einschränkung, Erkrankung oder Behinderung. Jede Angelegenheit wird individuell geprüft und bewertet. Die Kursleiter vor Ort behalten sich die Entscheidung vor – das letzte Wort hat der Kursleiter. Dieser wird sich im Zweifelsfall für die Sicherheit und die Gesundheit des Teilnehmers aussprechen.

 

14 Technik

Die SohFit Kerstin und Frank Sohmer GbR führt die Trampolinkurse auf 2 WORLD JUMPING® highspeed-Modellen durch:

Spider STANDART Trampolin belastbar bis 120 kg und

Spider MEDICAL Trampolin bis 200 kg belastbar.

 

15. Wirksamkeit der AGB

Mit Absenden des Online-Anmeldeformulars, einer Anmeldung via E-Mail oder einer Facebook-/WhatsApp- Nachricht erklärt der Kunde, dass er die AGB vor Abgabe seines Anmeldeformulars zur Kenntnis genommen hat und diese in vorliegender Form akzeptiert.

Die AGB sind damit Bestandteil des Vertrages. Sollten Teile der AGB anfechtbar sein, so bleiben die restlichen Punkte der AGB bestehen.

 

Stand 07/2019